Archiv für July 2009

Kybun – Personaltraining

22. July 2009, 09:48

Schon seit einiger Zeit ist das Kybuntraining bei mir im Programm. Mich fasziniert immer wieder die große Bandbreite an Möglichkeiten dieses Trainings. Es ist einfach für jedes Leistungsniveau umsetzbar und trainiert auf einfache Art und Weise vernachlässigte Muskulatur.

kybounder-praxis.jpg

Das Bewegen und Üben auf diesen weichen elastischen Matten hat eine hohe Wirkung auf die tiefer liegende Muskulatur, sie gleicht Dysbalancen aus, verbessert das Gleichgewicht und die Koordination. Genau diese Eigenschaften werden gebraucht, um Fehlhaltungen zu korrigieren, Rückenschmerzen zu lindern und einseitige Alltagsbelastungen auszugleichen.

Auch für meine ambitionierten Sportler setze ich die Kybounder zur Laufschule, Sprungschule und für Kräftigungsübungen ein. Nicht nur die inter- und intramuskuläre Koordination wird verbessert sondern auch durch den Rebound Effekt wird das Training viel intensiver und der Trainingseffekt höher.

Kybun – Fußtraining

17. July 2009, 11:48

Einlagen bringen den Fuß in eine physiologisch korrekte Position und können so auch die Stellung der Knie, Hüfte, Wirbelsäule korrigieren. Diese Stabilisation ist ein passives Verfahren, welches den Fuß unterstützt, ihm aber auch diese natürlichen wichtigen Aufgaben abnimmt. Eine solche  Entlastung zieht zwangsläufig ein unzureichendes Training der Muskulatur nach sich. Zum Erhalt und Aufbau dieser Stützmuskulatur ist ein zusätzliches Funktionstraining notwendig.

Das Stehen auf dem Kybounder als bewährter Baustein für Alltagsfitness sorgt für ständige kleine balanceausgleichende Bewegungen. Durch die konstante Muskelaktivität  arbeitet Ihre Fuß- und Stützmuskulatur optimal und wird gekräftigt. Ergänzen bzw. verstärken lässt sich das “Training nebenbei” durch das Tragen von Aktivschuhen z.B. der Marken MBT, Joya. Links zu den Anbieterseiten befinden sich auf meiner Seite Partner.

Einige konkrete Trainingstipps habe ich hier für Sie zusammengestellt.